Deutschland
Timo Boll
"Staatsfeind Nummer eins der Chinesen" nannte Ex-Doppel-Weltmeister Steffen Fetzner ihn mal scherzhaft, und tatsächlich gilt Timo Boll seit vielen Jahren als eine der größten Bedrohungen der Spieler im Reich der Mitte. "Solange Boll aktiv ist, kann ich nicht ruhig schlafen", hat Chinas General-Cheftrainer Liu Guoliang mal gesagt. Trotz allen Konkurrenzdenkens gab es eine deutsch-chinesische Koproduktion: Bei der WM 2015 in Suzhou trat Boll an der Seite von Olympiasieger Ma Long im Doppel an. Die Mitfavoriten unterlagen allerdings den späteren Titelträgern Xu Xin/Zhang Jike in Runde zwei. Bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 war Boll als erster deutscher Tischtennisspieler Fahnenträger der deutschen Olympiamannschaft bei der Eröffnungsfeier. "Es ist ein Wahnsinngefühl und vielleicht der Höhepunkt meiner Karriere. Ich bin unheimlich stolz", kommentierte er seine Wahl.

Fakten

Weltrangliste
13
Alter
35
Geburtsort
Erbach
aktueller Verein
Borussia Düsseldorf
Größe
181 cm
Gewicht
73 kg
Spielstil
links, Shakehand, Angriff
erstes Nationalmannschaftsspiel
09.09.1997
Spezialschlag
Topspin mit viel Effet
Sportliche Ziele
Einzel-Medaille bei Olympia
Hobbies
Golf, Lesen, Technik
Webseite

Erfolge

Olympia
2. Platz Mannschaft 2008
3. Platz Mannschaft 2012/2016

WM
3. Platz Einzel 2011
2. Platz Mannschaft 2010/2004/2012/2014
3. Platz Mannschaft 2006
2. Platz Doppel 2005

World Cup
Gewinner 2002/2005

EM
Gewinner von 16 Titeln im Einzel, Doppel und Mannschaft

Europe Top 12
Gewinner 2002/2003/2006/2009/2010

DM
Deutscher Rekord-Meister im Einzel mit 10 Titeln

Partner & Sponsoren